Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Mitarbeiterdateien+

Hauptinhalt

Reiheneditionen

Wendt, H. & Bos, W. (Hrsg) Ganz In- Materialien für die Praxis. Münster: Waxmann

  • Band 10: Thürmann, E., Krabbe, H., Platz, U.,Schuhmacher, M. (2017). Sprachbildung als Aufgabe aller Fächer und Lernbereiche. Erfahrungen mit Sprachberatung an Ganz- In-Gymnasien.   

  • Band 9: Beutel, S.-I., Glesemann, B., Wehe, I., Burghoff, M. & Stebner, F. (2015). Selbstständigkeit fördern, Verständigung ermöglichen, Lernwege begleiten. Erste Ergebnisse des Teilprojekts "Individuell fördern im Ganztag - Vielfältige Zugänge zum Lernen schaffen".

  • Band 8: Ferencik-Lehmkuhl, D., Schwinning, S. & Bremerich-Vos, A. (2015). Schreiben und Lesen fördern. Vorschläge zur Praxis des Deutschunterrichts

  • Band 7: Ritter, M., Florian & M. Lewandowska, Z. (2015). Materialien für den Englischunterricht.

  • Band 6: Kahnert, J., Hoeft, M., Neuber, K., Lorenz, R. Gerick, J., Jarsinski, S. & Schwanenberg, J. (2015). Einführung des gebundenen Ganztags an Gymnasien.

  • Band 5: Krabbe, H., Zander, S. & Fischer, H. E. (2015). Lernprozessorientierte Gestaltung von Physikunterricht. Materialien zur Lehrerfortbildung.

  • Band 4: Hußmann, S., Bronner, I., Lübke, J. & Thiel-Schneider, A. (2015). Mathematikunterricht im Ganztag. Lösungsansätze für einen diagnosegeleiteten und differenzierenden Unterricht.

  • Band 3: Sumfleth, E., Emden, M. & Koenen, J. (2015). Chemieunterricht im Zeichen von Diagnostik und Förderung.

  • Band 2: Stebner, F., Schiffhauer, S., Schmeck, A., Schuster, C., Leutner, D. & Wirth, J. (2015). Selbstreguliertes Lernen in den Naturwissenschaften. Praxismaterial für die 5. und 6. Jahrgangsstufe.

  • Band 1: Schwanenberg, J., Hoeft, M. & Burghoff, M. (2015). Einführung des gebundenen Ganztags an Gymnasien. Praxistipps für Schulleitungen.

Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung

  • Band 1: McElvany, N., Bos, W., Holtappels, H. G., Hasselhorn, J., Ohle, A. (Hrsg.). (2017). Bedingungen gelingender Lern- und Bildungsprozesse - Aktuelle Befunde und Perspektiven für die Empirische Bildungsforschung.

IFS-Bildungsdialoge

  • Band 1: McElvany, N., Jungermann, A., Bos, W., Holtappels, H. G. (Hrsg.) (2017). Ankommen in der Schule - Chancen und Herausforderungen bei der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung.

Berkemeyer, N., Bos, W. & Kuper, H. (Hrsg.). Netzwerke im Bildungsbereich. Münster: Waxmann.

  • Band 7: Berkemeyer, N., Bos, W., Järvinen, H., Manitius, V., van Holt, N. (2015). Netzwerkbasierte Unterrichtsentwicklung.

  • Band 6: Otto, J., Sendzik, N., Järvinen, H., Berkemeyer, N., Bos, W. (2015). Kommunales Netzwerkmanagement.

  • Band 3: Berkemeyer, N., Bos, W. & Kuper, H. (2010). Schulreform durch Vernetzung.

  • Band 1: Berkemeyer, N., Bos, W., Manitius, V. & Müthing, K. (2008). Unterrichtsentwicklung in Netzwerken.

Jahrbuch der Schulentwicklung – Daten, Beispiele und Perspektiven. Weinheim/ München: Juventa.

  • Band 19: Strietholt, R., Bos, W., Holtappels, H. G., McElvany, N. (2016).

  • Band 18: Holtappels, H. G., Willems, A. S., Pfeifer, M., Bos, W., McElvany, N. (2014).

  • Band 17: McElvany, N., Gebauer, M., Bos, W. & Holtappels, Holtappels, H. G. (2013) (Hrsg.).

  • Band 16: Berkemeyer, N., Bos, W., Holtappels, H. G., Schulz-Zander, R. (2010) (Hrsg.)

  • Band 15: Bos, W., Holtappels, H. G., Pfeiffer, H., Rolff, H.-G. & Schulz-Zander, R. (2008) (Hrsg.).

  • Band 14: Bos, W., Holtappels, H.-G., Pfeiffer, H., Rolff, H.-G. & Schulz-Zander, R. (2006) (Hrsg.).

  • Band 11: Rolff, H.-G., Bos, W., Klemm, K., Pfeiffer, H. & Schultz-Zander, R. (Hrsg.). (2000).

Bos, W., Becker, R., Ditton, H., Klieme, E., Lehmann, R., Rauschenbach, T., Rossbach, H.-G., Schwippert, K., Tarnai, C., Tippelt, R., Watermann, R., Weishaupt, H. & Zinnecker. J. (Hrsg.). Empirische Erziehungswissenschaft. Münster: Waxmann.Band 44. Wyss, C. (2013). Unterricht und Reflexion.

  • Band 64: Helm. C. (2017). Lernen in Offenen und Traditionellen UnterrichtsSettings (LOTUS).

  • Band 63: Stancel-Piatak, A. S. (2017). Effektivität des Schulsystems beim Abbau sozialer Ungleichheit.

  • Band 62: Schwelle, V. (2016). Lernen mit (un-)ähnlichen Beispielen.

  • Band 61: Ledergerber, C. (2015). Unterrichtskommunikation und motivational-emotionale Aspekte des Lernens.

  • Band 60: Kühne, S. (2015). Zur Rekonstruktion schulischer Bildungsverläufe.

  • Band 59: Drossel, K. (2015). Motivationale Bedingungen von Lehrerkooperation.

  • Band 58: Schwanenberg, J. (2015). Elterliches Engagement im schulischen Kontext.

  • Band 57: Salzmann, P. (2015). Lernen durch kollegiales Feedback.

  • Band 56: Walzebug, A. (2015). Sprachlich bedingte soziale Ungleichheit.

  • Band 55: Meier, S. (2015). Kompetenzen von Lehrkräften.

  • Band 54: Buddeberg, M. (2014). Zur Implementation des Konzepts Bildung für nachhaltige Entwicklung.

  • Band 53: Müller, S. (2014). Data Rich, Information Poor?.

  • Band 52: Gerick, J. (2014). Führung und Gesundheit in der Organisation Schule.

  • Band 51: Kocher, M. (2014). Selbstwirksamkeit und Unterrichtsqualität.

  • Band 50: Brodhäcker, S. (2014). Unterrichtsplanungskompetenz im Praktikum.

  • Band 49: Hillebrand, A. (2014). Selektion im Gymnasium.

  • Band 48: Heyne, N. (2014). Merkmale des Leseunterrichts im vierten Schuljahr im Fokus videobasierter Analysen.

  • Band 47: Kahnert, J. (2014). Das Zentralabitur im Fach Mathematik.

  • Band 46: Paasch, D. (2014). Familiäre Lebensbedingungen und Schulerfolg.

  • Band 45: Bürgermeister, A. (2014). Leistungsbeurteilung im Mathematikunterricht.

  • Band 44: Wyss, C. (2013). Unterricht und Reflexion.

  • Band 43: Jordan, A. K. (2014). Empirische Validierung eines Kompetenzmodells für das Fach Musik.

  • Band 42: Lorenz, R. (2013). Das Zentralabitur im Kontext der Bildungsgerechtigkeit.

  • Band 41: Kruger, S. (2013). Lernumwelten von Kindergartenkindern mit besonderen Begabungen.

  • Band 40: Munser-Kiefer, M. (2014). Leseförderung im Leseteam in der Grundschule.

  • Band 39: Frey, K. A. (2013). Soziale Kompetenz. Eine Fragebogenerfassung in der Grundschule.

  • Band 38: Prasse, D. (2012). Bedingungen innovativen Handelns in Schulen. Funktion und Interaktion von Innovationsbereitschaft, Innovationsklima und Akteursnetzwerken am Beispiel der IKT-Integration an Schulen.

  • Band 37: Guill, K. (2012). Nachhilfeunterricht. Individuelle, familiäre und schulische Prädiktoren.

  • Band 36: Scharenberg, K. (2012). Leistungsheterogenität und Kompetenzentwicklung. Zur Relevanz klassenbezogener Kompositionsmerkmale im Rahmen der KESS-Studie.

  • Band 35: Karst, K. (2012). Kompetenzmodellierung des diagnostischen Urteils von Grundschullehrern.

  • Band 34: Waldis, M. (2012). Interesse an Mathematik. Zum Einfluss des Unterrichts auf das Interesse von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I.

  • Band 33: Gröhlich, C. (2012). Bildungsqualität. Strukturen und Prozesse in Schule und Unterricht und ihre Bedeutung für den Kompetenzerwerb.

  • Band 32: Kratzmann, J. (2011). Türkische Familien beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Einschulungsentscheidungen in der Migrationssituation.

  • Band 31: Koch, U. (2011). Verstehen Lehrkräfte Rückmeldungen aus Vergleichsarbeiten? Datenkompetenz von Lehrkräften und die Nutzung von Ergebnisrückmeldungen aus Vergleichsarbeiten.

  • Band 30: Willems, A. (2011). Bedingungen des situationalen Interesses im Mathematikunterricht. Eine mehrebenenanalytische Perspektive.

  • Band 29: Gröschner, A. (2011). Innovation als Lernaufgabe. Eine quantitativ-qualitative Studie zur Erfassung und Umsetzung von Innovationskompetenz in der Lehrerbildung.

  • Band 28: Kurth-Buchholz, E. (2011). Schülermitbestimmung aus Sicht von Schülern und Lehrern. Eine vergleichende Untersuchung an Gymnasien in Brandenburg und Nordrhein-Westfalen.

  • Band 27: Gerecht, M. (2010). Schul- und Unterrichtsqualität und ihre erzieherischen Wirkungen. Eine Sekundäranalyse auf der Grundlage der Pädagogischen Entwicklungsbilanzen.

  • Band 26: Kullmann, H. (2010). Lehrerkooperation. Ausprägungen und Wirkungen am Beispiel des naturwissenschaftlichen Unterrichts an Gymnasien.

  • Band 25: Porsch, R. (2010). Schreibkompetenzvermittlung im Englischunterricht in der Sekundarstufe I. Empirische Analysen zu Leistungen, Einstellungen, Unterrichtsmethoden und Zusammenhängen von Leistungen in der Mutter- und Fremdsprache.

  • Band 24: Frey, H. (2010). Lesekompetenz verbessern? Lesestrategien und Bewusstmachungsverfahren nutzen.

  • Band 23: Pfuhl, N. (2010). Untersuchung zur Bestimmung von typischen Merkmalen des Image von Studienfächern.

  • Band 22. Hosenfeld, A. (2010). Führt Unterrichtsrückmeldung zu Unterrichtsentwicklung? Die Wirkung von videographischer und schriftlicher Rückmeldung bei Lehrkräften der vierten Jahrgangsstufe.

  • Band 21: Fuchs-Rechlin, K. (2010). „Und es bewegt sich doch…!“. Untersuchungen zum professionellen Selbstverständnis von Pädagoginnen und Pädagogen.

  • Band 20: Krätzschmar, M. (2010). Selbstkonzepte in altersgemischten Lerngruppen. Eine Längsschnittstudie mit Kontrollgruppen in der Sekundarstufe.

  • Band 19: Eickelmann, B. (2009). Digitale Medien in Schule und Unterricht erfolgreich implementieren. Eine empirische Analyse aus Sicht der Schulentwicklungsforschung.

  • Band 18: Pachner, A. (2009). Entwicklung und Förderung von selbst gesteuertem Lernen in Blended-Learning-Umgebungen. Eine Interventionsstudie zum Vergleich von Lernstrategietraining und Lerntagebuch.

  • Band 17: Pohlmann, S. (2009). Der Übergang am Ende der Grundschulzeit. Zur Formation der Übergangsempfehlung aus der Sicht der Lehrkräfte.

  • Band 16: Heise, M. (2009). Informelles Lernen von Lehrkräften. Ein Angebots-Nutzungs-Ansatz.

  • Band 15: Krammer, K. (2009). Individuelle Lernunterstützung in Schülerarbeitsphasen. Eine videobasierte Analyse des Unterstützungsverhaltens von Lehrpersonen im Mathematikunterricht.

  • Band 14: Stubbe, T. C. (2009). Bildungsentscheidungen und sekundäre Herkunftseffekte. Soziale Disparitäten bei Hamburger Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I.

  • Band 13: Leuchter, M. (2009). Die Rolle der Lehrperson bei der Aufgabenbearbeitung. Unterrichtsbezogene Kognitionen von Lehrpersonen.

  • Band 12: Kobarg, M. (2009). Unterstützung unterrichtlicher Lernprozesse aus zwei Perspektiven. Eine Gegenüberstellung.

  • Band 11: Diedrich, M. (2008). Demokratische Schulkultur. Messung und Effekte.

  • Band 10: Schwindt, K. (2008). Lehrpersonen betrachten Unterricht. Kriterien für die kompetente Unterrichtswahrnehmung.

  • Band 9: Eckhardt, A. (2008). Sprache als Barriere für den schulischen Erfolg. Potenzielle Schwierigkeiten beim Erwerb schulbezogener Sprache für Kinder mit Migrationshintergrund.

  • Band 8: Göbel, K. (2007). Qualität im interkulturellen Englischunterricht – eine Viedeostudie.

  • Band 7: Harazd, B. (2007). Die Bildungsentscheidung zur Anlehnung der Schulempfehlung am Ende der Grundschulzeit.

  • Band 6: Sprütten, F. (2007). Rahmenbedingungen naturwissenschaftlichen Lernens in der Sekundarstufe I. Eine empirische Studie auf schulsystemischer und einzelschulischer Ebene.

  • Band 5: Gärtner, H. (2007). Unterrichtsmonitoring. Evaluation eines videobasierten Qualitätszirkels zur Unterrichtsentwicklung.

  • Band 4: Neumann, A. (2007). Briefe schreiben in Klasse 9 und 11. Beurteilungskriterien, Messungen, Textstrukturen und Schülerleistungen.

  • Band 3: Janke, N. (2006). Soziales Klima an Schulen aus Lehrer-, Schulleiter- und Schülerperspektive. Eine Sekundäranalyse der Studie "Kompetenzen und Einstellungen von Schülerinnen und Schülern – Jahrgangsstufe 4 (KESS 4)".

  • Band 2: Schuchart, C. (2006). Orientierungsstufe und Bildungschancen. Eine Evaluationsstudie.

  • Band 1: Voss, A. (2006). Print- und Hypertextlesekompetenzen im Vergleich. Eine Untersuchung von Leistungsdaten aus der Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU) und der Ergänzungsstudie Lesen am Computer (LaC).

 Bos, W., Krause, H.-J. & Wittern J. (Hrsg.). Politikberatung. Münster: Waxmann.

 Bos, W. (Hrsg.). Kulturkontakte. Münster: Waxmann.

Bos, W., Krüger-Potratz, M., Henze, J., Hornberg, S., Kopp, B. v., Schwippert, K., Water-kamp, D. & Weber, P. J. (Hrsg.). Studien zur International und Interkulturell Vergleichenden Erziehungswissenschaft. Münster: Waxmann.



Social Media

ResearchGate Twitter
YouTube LinkedIn