Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Mitarbeiterdateien+

Hauptinhalt

Beiträge in Sammelbänden

  • Stadermann, M. & Schulz-Zander, R. (2012), Dimensionen unterrichtlicher Interaktion bei der Verwendung digitaler Medien. In R. Schulz-Zander, B. Eickelmann, H. Moser, H. Niesyto & P. Grell (Hrsg.), Jahrbuch Medienpädagogik 9. Qualitätsentwicklung in der Schule und medienpädagogische Professionalisierung. (S. 51-80). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Weidenmann, B., Spanhel, D., Schulz-Zander, R. & Theunert (2010), Medien. In R. Jäger, P. Nenninger, H. Petillon, B. Schwarz & B. Wolf (Hrsg.), Empirische Pädagogik 1990-2010. Eine Bestandsaufnahme der Forschung in der Bundesrepublik Deutschland. Bd. 1: Grundlegende empirische pädagogische Forschung. (S. 161-209). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
  • Eickelmann, B. & Schulz-Zander, R. (2010). Qualitätsentwicklung im Unterricht – zur Rolle digitaler Medien. In N. Berkemeyer, W. Bos, W., H. G. Holtappels, N. McElvany & R. Schulz-Zander (Hrsg.), Jahrbuch der Schulentwicklung. Bd. 16. (S. 235-259). Weinheim: Juventa.
  • Schulz-Zander, R., Eickelmann, B. & Goy, M. (2010). Mediennutzung, Medieneinsatz und Lesekompetenz. In W. Bos, S. Hornberg, K.-H. Arnold, G. Faust, L. Fried & E.-M. Lankes, IGLU 2006 - die Grundschule auf dem Prüfstand. Vertiefende Analysen zu Rahmenbedingungen schulischen Lernens. (S. 91-119). Münster: Waxmann.
  • Schulz-Zander, R. & Eickelmann, B. (2010). Teacher Professional Development - An Empirical Analysis of ICT-related Teacher Cooperation from a School Improvement Perspective. Proceedings of 21st International Conference of SITE (Society for Information Technology & Teacher Education), San Diego, USA, pp. 1626-1632.
  • Schulz-Zander, R. & Eickelmann, B. (2009). Teacher Collaboration Concerning ICT-Use and its Essential Conditions. In WCCE 2009. Santos, E. R., Miletto, E. M., & Turcsanyi-Szabo, M. (Eds.). Proceedings 9th WCCE. IFIP World Conference on Computers in Education. Bento Goncalves, Brazil, 27-31 July 2009.
  • Schulz-Zander, R. & Eickelmann, B. (2009). National Policies and Practices on ICT in Education: Germany. In T. Plomp, R. E., Anderson, N. Law, & A. Quale (Eds.), Cross-national Information and Communication Technology. Policies and Practices in Education (Rev. 2nd ed). (pp.249-266). Charlotte, NC: IAP-Information Age Publishing.
  • Schulz-Zander, R. & Tulodziecki, G. (2009). Pädagogische Grundlagen für das Online-Lernen. In L. J. Issing, P. Klimsa (Hrsg.), Online-Lernen. Handbuch für Wissenschaft und Praxis. (S. 35-45). München: Oldenbourg.
  • Eickelmann, B., Schulz-Zander, R. & Gerick, J. (2009). Erfolgreich Computer und Internet in Grundschulen integrieren – eine empirische Analyse aus Sicht der Schulentwicklungsforschung. In C. Röhner, M. Hopf, C. Henrichwark, (Hrsg.), Europäisierung der Bildung - Konsequenzen und Herausforderungen für die Grundschulpädagogik, Jahrbuch Grundschulforschung (Bd. 13). (S. 236–240). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Schulz-Zander, R., Pfeifer, M., & Voss, A. (2008). Observation Measures for Determining Attitudes and Competencies Toward Technology. In J.M. Voogt & G.A. Knezek (Eds.), International Handbook of Information Technology in Primary and Secondary Education. Part One. (pp. 367-379). Series: Springer International Handbooks of Education. Vol. 20. New York: Springer.
  • Eickelmann, B. & Schulz-Zander, R. (2008). Schuleffektivität, Schulentwicklung und digitalen Medien. In W. Bos, H. G. Holtappels, H. Pfeiffer, H.-G. Rolff & R. Schulz-Zander (Hrsg.), Jahrbuch der Schulentwicklung. Band 15. (S. 157-193). Weinheim: Juventa.
  • Malpica, F., Tremante, A., Welsch, F., Voss, A., Pfeifer, M., & Schulz-Zander, R. (Hrsg.) (2008). Proceedings of the 2nd International Multi-Conference on Society, Cybernetics and Informatics (IMSCI 2008). Volume II. Orlando, FL: International Institute of Informatics and Systemics.
  • Hornberg, S., Lankes, E.-M., Potthoff, B. & Schulz-Zander, R. (2008). Lehr- und Lernbedingungen in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. In W. Bos, S. Hornberg, K.-H. Arnold, G. Faust, L. Fried, E.-M. Lankes, K. Schwippert & R. Valtin (Hrsg.), IGLU-E 2006. Die Länder der Bundesrepublik Deutschland im nationalen und internationalen Vergleich. (S. 29-50). Münster: Waxmann.
  • Schulz-Zander, R. & Tulodziecki, G. (2007). Veränderung von Unterricht mit Hilfe der neuen, digitalen Medien. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung des Landes Baden-Württemberg. Verfügbar unter: http://www.e-learning-bw.de/unterricht-gestalten/konzeption.html
  • Hornberg, S., Faust, G.; Holtappels, H. G., Lankes, E.-M. & Schulz-Zander, R. (2007). Lehr- und Lernbedingungen in den Teilnehmerstaaten. In Bos, W., Hornberg, S., Arnold, K.-H., Faust, G., Fried, L., Lankes, E.-M., Schwippert, K., Valtin, R. (Hrsg.), IGLU 2006, Lesekompetenzen von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich. (S. 47-79). Münster: Waxmann.
  • Hornberg, S., Valtin, R., Potthoff, B., Schwippert, K. & Schulz-Zander, R. (2007) Lesekompetenzen von Mädchen und Jungen im internationalen Vergleich. In Bos, W., Hornberg, S., Arnold, K.-H., Faust, G., Fried, L., Lankes, E.-M., Schwippert, K., Valtin, R. (Hrsg.), IGLU 2006, Lesekompetenzen von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich. (S. 195-223). Münster: Waxmann.
  • Fußangel, K., Schulz-Zander, R. & Bauer, K.-O. (2007). Vorbereitung auf die Arbeitswelt. Evaluation eines Unterrichtsprojekts. In K.-O. Bauer (Hrsg.), Evaluation an Schulen, Theoretischer Rahmen und Beispiele guter Evaluationspraxis (S. 187-206). Weinheim: Juventa.
  • Schulz-Zander, R. (2006). Digitale Medien im Alltag und Schulunterricht. In A. Fritz, R. Klupsch-Sahlmann, G. Ricken (Hrsg.), Handbuch Kindheit und Schule, Neue Kindheit, neues Lernen, neuer Unterricht (S. 283-295). Weinheim: Beltz.
  • Eickelmann, B. & Schulz-Zander, R. (2006). Schulentwicklung mit digitalen Medien – nationale Entwicklung und Perspektiven. In W. Bos, H. G. Holtappels, H. Pfeiffer, H.-G- Rolff & R. Schulz-Zander (Hrsg.), Jahrbuch der Schulentwicklung, Bd. 14 Daten, Beispiele und Perspektiven (S. 277-309). Weinheim: Juventa.
  • Fußangel, K., Schulz-Zander, R. & Kemna, P. (2006). „workshop zukunft“ – Ergebnisse der projektspezifischen Evaluation. Ergebnisse der Begleitforschung zu berufsvorbereitenden Maßnahmen mit digitalen Medien. In W. Böttcher, H. G. Holtappels, M. Brohm (Hrsg.), Evaluation im Bildungswesen, Eine Einführung in Grundlagen und Praxisbeispielen (S. 213-228). Weinheim: Juventa
  • Schulz-Zander, Renate (2005). Mädchen mit Medien aktiv: Nutzung Neuer Medien, Interesse und computerbezogene Selbstkonzepte von Mädchen und Jungen. München: kopaed.
  • Schulz-Zander, Renate (2005). Veränderung der Lernkultur mit digitalen Medien. In Kleber, Hubert (Hrsg.). Perspektiven der Medienpädagogik in Wissenschaft und Bildungspraxis. München: Kopaed, S. 125-140.
  • Schulz-Zander, Renate (2005). Innovativer Unterricht mit Informationstechnologien – Ergebnisse der SITES M2. In Heinz Günter Holtappels & Katrin Höhmann (Hrsg.). Schulentwicklung und Schulwirksamkeit. Weinheim/München: Juventa, 264-276.
  • Schulz-Zander, R. & Preussler, A. (2005). Selbstreguliertes und kooperatives Lernen mit digitalen Medien – Ergebnisse der SITES-Studie und der SelMa-Evaluation. In B. Bachmair, P. Diepold & C. de Witt (Hrsg.). Jahrbuch Medienpädagogik 4. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 211-228.
  • Schulz-Zander, R.; Riegas-Staackmann, A. (2004): Neue Medien im Unterricht – eine Zwischenbilanz. In: Holtappels, H. G.; Klemm, K.; Pfeiffer, H.; Rolff, H.-G.; Schulz-Zander, R. (Hrsg.) (2004): Jahrbuch der Schulentwicklung, Bd. 13. Juventa, Weinheim/München, S.291-330.
  • Preussler, A. & Schulz-Zander, R. (2004). Selbstreguliertes Lernen im Mathematikunterricht – Empirische Ergebnisse des Modellversuchs SelMa. In F. Schumacher (Hrsg.). Innovativer Unterricht mit neuen Medien. Ergebnisse wissenschaftlicher Begleitung von SEMIK-Einzelprojekten. Grünwald: FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht, 119-141.
  • Schulz-Zander, R. (2004). The school online initiative in German schools: empirical results and recommendations to improve school development. In D. W. Chapman & L. O. Mählck (eds.). Adapting technology for school improvement: a global perspective. Paris: International Institute for Educational Planning (IIEP Publications), 269-295.
  • Schulz-Zander, R., Bos, W., Bertemes, J., Kraska, L., Blatt, I. & Meder, C. (2004). Stand der Integration des Computers in den (Deutsch)Unterricht. Vergleichende Ergebnisse aus empirischen Studien in Deutschland und Luxemburg. In I. Blatt, I. & W. Hartmann (Hrsg.). Schreibprozesse im medialen Wandel. Ein Studienbuch. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 206 - 220.
  • Schulz-Zander, R. (2003). National Policies and Practices on ICT in Education: Germany. In T. Plomp, R. Anderson, N. Law & A. Quale (eds.). Cross national information and communication technology policies and practices in education. Greenwich, CT: Information Age Publishing, 249-266.
  • Dalmer, R., Petzel, T., & Schulz-Zander, R. (2003). Innovative Pedagogical Practices Using ICT - Results of the German SITES-M2. In T. van Weert & R. Munro (eds). Informatics and the Digital Society: Social, ethical and cognitive issues. Kluwer Academic Publishers, 297-306.
  • Schulz-Zander, R. (2002): Module zum Themenbereich Medien und Informationstechnologien in Erziehung, Unterricht und Bildung im erziehungswissenschaftlichen Studium. In U. Rinn & J. Wedekind (Hrsg.). Referenzmodelle netzbasierten Lehrens und Lernens. Virtuelle Komponenten der Präsenzlehre. Reihe: Medien in der Wissenschaft, Bd. 19. Münster: Waxmann, S. 53-70.
  • Schulz-Zander, R.& Tulodziecki, G. (2002): Multimedia und Internet – neue Aufgaben für Schule und Lehrerbildung. In L. Issing & P. Klimsa (Hrsg.). Information und Lernen mit Multimedia und Internet. Lehrbuch für Studium und Praxis (3., vollst. überarb. Aufl.) Weinheim: Beltz Psychologische Verlagsunion. S. 317- 332.
  • Schulz-Zander, R. (2002). Geschlecht und neue Medien im Bildungsbereich Schule - Empirische Befunde zur Computernutzung, zu Interessen, Selbstkonzept, Interaktionen und Fördermaßnahmen. In M. Kampshoff & B. Lumer (Hrsg.). Chancengleichheit im Bildungswesen. Opladen: Leske + Budrich, S. 251-271.
  • Schulz-Zander, R. (2002). Geschlechter und neue Medien in der Schule. In B. Fritzsche, C. Nagode & E. Schäfer (Hrsg.). Geschlechterverhältnis und sozialer Wandel. Opladen: Leske + Budrich.
  • Büchter, A., Dalmer, R. & Schulz-Zander, R (2002). Innovative schulische Unterrichtspraxis mit neuen Medien. Nationale Ergebnisse der internationalen IEA-Studie SITES-M2. In Rolff, H.-G., Holtappels, H.-G., Klemm, Pfeiffer, H., & Schulz-Zander, R. (Hrsg.). Jahrbuch für Schulentwicklung, Bd. 12. Weinheim/ München: Juventa. S. 163-197.
  • Fischer, H. E., Schubert, S. & Schulz-Zander, R. (2001): Fallbeispiele für die Verankerung neuer Medien in der Lehrerausbildung – Universität Dortmund. In U. Bentlage & I. Hamm (Hrsg.). (2001): Lehrerausbildung und neue Medien. Erfahrungen und Ergebnisse eines Hochschulnetzwerkes. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung. S. 70-85.
  • Hunneshagen, H. & Schulz-Zander, R. (2001). Medien-Arbeit, -Management und -Organisation. In M. Drabe (Hrsg.). Schulen ans Netz. Berlin: LOG In Verlag. S. 57-68.
  • Schulz-Zander, R. (2001). Using New Media for Learning in Schools. In J. Oelkers (ed.). Essays from an Interdisciplinary Symposium. Bern: Peter Lang. S. 83-101.
  • Schulz-Zander, R. (2001): Neue Medien als Bestandteil von Schulentwicklung. In S. Aufenanger, R. Schulz-Zander & D. Spanhel (Hrsg.). Jahrbuch der Medienpädagogik. Opladen: Leske + Budrich. S. 263-281.
  • Hendricks, W. & Schulz-Zander, R. (2000). Informations- und Kommunikationstechnologien in der allgemeinbildenden Schule - eine Analyse von Modellversuchen. In W. Hendricks (Hrsg). Neue Medien in der Sekundarstufe I und II: Didaktik, Unterrichtspraxis. Berlin: Cornelsen Scriptor, 28-49.
  • Hunneshagen, H., Schulz-Zander, R. & Weinreich, F. (2000). Schulen ans Netz: Veränderung von Lehr- und Lernprozessen durch den Einsatz Neuer Medien. In H.-G. Rolff , W. Bos, K. Klemm. H. Pfeiffer & R. Schulz-Zander (Hrsg.). Jahrbuch der Schulentwicklung. Bd. 11. Weinheim/München: Juventa, 55-180.
  • Schulz-Zander, R. (2000). Neue Medien in der Schule - eine Einführung in den Themenbereich. In H.-G. Rolff, W. Bos, K. Klemm. H. Pfeiffer & R. Schulz-Zander (Hrsg.). Jahrbuch der Schulentwicklung. Bd. 11. Weinheim/München: Juventa, 151-154.
  • Schulz-Zander, R. (2000). Lernen mit dem Computer - Ausgewählte Evaluationsergebnisse aus dem Projekt "Schulen ans Netz". In U. Beck & W. Sommer (Hrsg.). LEARNTEC. 8. Europäischer Kongress und Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie. Tagungsband. Bd. 1. Karlsruhe, 443-447.
  • Schulz-Zander, R. (2000). Lernen mit neuen Medien - Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation. In R. Apflauer & A. Reiter (Hrsg.). Schule Online. Das Handbuch zum Bildungsmedium Internet. Wien : Public Voice, 105-115.
  • Schulz-Zander, R. (1999). Neue Medien und Schulentwicklung. In E. Rösner (Hrsg.). Schulentwicklung und Schulqualität. Beiträge zur Bildungsforschung und Schulentwicklung, Bd. 8. Dortmund: IFS-Verl., 35-56.
  • Schulz-Zander, R. (1998). Lernen in der Informationsgesellschaft. In Keuffer/ Krüger/ Reinhardt/ Weise/ Wenzel (Hrsg.). Schulkultur als Gestaltungsaufgabe. Weinheim: Deutscher Studien Verl., 407-422.
  • Schulz-Zander, R. (1998). Verändertes Leben in der Informationsgesellschaft. In Thüringer Ministerin für Bundesangelegenheiten in der Staatskanzlei (Hrsg.). Ettersburger Gespräche. Der Staat in der Informationsgesellschaft am 14. und 15. November 1997. Weimar: Kuratorium Schloß Ettersburg, 31-35.
  • Schulz-Zander, R. (1998). Multimedia und Netze in Schulen - eine Chance für eine neue Lernkultur? In Kubicek/ Bracyk/ Klumpp/ Müller/ Neu/ Raubold/ Roßnagel (Hrsg.). Lernort Multimedia. Jahrbuch Telekommunikation und Gesellschaft 1998. Heidelberg: Decker Verl., 139-147.
  • Schulz-Zander, R. (1998). Current Trends in Information an Communication Technology Education in the German School System. In R. Schulz-Zander (Hrsg.). Information and Communication Technologie - Changing Schools and Teacher Education. Dortmund: IFS-Verl., 11-27.
  • Fankhänel, K., Hüvelmeyer, J. & Schulz-Zander, R. (1998). Information and Communication Technology in Universitary Teacher Education. In R. Schulz-Zander (Hrsg.). Information and Communication Technology - Changing Schools and Teacher Education. Dortmund: IFS-Verl., 93-108.
  • Schulz-Zander, R. (1997). Kind und Computer. Neue Lernmöglichkeiten in der Schule. In M. Liedtke (Hrsg.). Kind und Medien. Zur kulturgeschichtlichen und ontogenetischen Entwicklung einer Beziehung. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt, 265-280.
  • Schulz-Zander, R. (1997). Veränderte Anforderungen an schulisches Lernen in der Informationsgesellschaft. In P. A. Bruck & G. Stocker (Hrsg.). Schulen am Netz - Innovative Projekte in Österreich. Wien: Hölder-Pichler-Tempsky Verl., 12-24.
  • Schulz-Zander, R. (1997). Medienkompetenz - Anforderungen an schulisches Lernen. In Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages "Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft“ (Hrsg.). Medienpädagogik und -kompetenz: Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft. Bonn: ZV Zeitungs-Verl., 99-110.
  • Schulz-Zander, R. & Lauterbach, R. (1997). Kinder und Computer, Multimedia, Vernetzung und virtuelle Welten. In W. Köhnlein, B. Marquardt-Mau & W. Schreier (Hrsg.). Kinder auf dem Wege zum Verstehen der Welt. Forschungen zur Didaktik des Sachunterrichts I. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt, 201-232.
  • Schulz Zander, R. u.a. (1997). IKARUS - Multimediale Lernumgebung im Internet für die Lehrerbildung. In: H. U. Hoppe & W. Luther (Hrsg.). Informatik und Lernen in der Informationsgesellschaft. Berlin: Springer, 197-205.
  • Lang, M. & Schulz-Zander, R. (1994). Informationstechnische Bildung in allgemeinbildenden Schulen - Stand und Perspektiven. In Rolff/ Bauer/ Klemm/ Pfeiffer/ Schulz-Zander (Hrsg.). Jahrbuch der Schulentwicklung, Bd. 8. Weinheim/München: Juventa 1994, 309-353.
  • Schulz-Zander/ Brauer/ Burkert/ Heinrichs/ Hilty/ Hölz/ Keidel/ Klages/ Koerber/ Meyer/ Peschke/ Pflüger/ Reineke/ Schubert (Hrsg.) (1993). Veränderte Sichtweisen für den Informatikunterricht. GI- Empfehlungen für das Fach Informatik in der Sekundarstufe II allgemeinbildender Schulen. In K. Troitzsch (Hrsg.). Informatik als Schlüssel zur Qualifikation. Reihe: Informatik aktuell. Berlin u. a.: Springer, 205 – 218; ebenso veröffentlicht als Beilage zu LOG IN 13 (1993) Heft 3.
  • Schulz-Zander, R., Schwarz, A. & Wehrmann, K. (1992). Vom Digitalisieren, Verfremden, Improvisieren und Zeitlupenlaufen. In Luca, Kahlert & Müller-Balhorn (Hrsg.). Frauen bilden - Zukunft planen Dokumentation des 8. Fachkongresses Frauen und Schule. Bielefeld: Kleine Verl., 260-267.
  • Schulz-Zander, R. (1992). Für die Gleichstellung von Mädchen und jungen Frauen in der informationstechnischen Bildung. Empfehlungen einer IPN-Curriculum-Konferenz. In E. Glumpler (Hrsg.). Mädchenbildung - Frauenbildung: Beiträge der Frauenforschung für die Lehrerlnnenbildung. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt, 210-220.
  • Schulz-Zander, R., Schwarz, A. & Wehrmann, K. (1992). Wenn meine Lebendigkeit gefragt ist, ... - ein kreatives Computerprojekt für Mädchen. In W. Sander (Hrsg.). Mädchen und Computer Ergebnisse und Modelle zur Mädchenförderung in Computerkursen. Bad Honnef: Bock, 167-182.
  • Schulz-Zander, R. (1990). Gleichberechtigung von Mädchen und jungen Frauen in der informationstechnologischen Bildung. In U. Enders-Dragässer & C. Fuchs (Hrsg.). Frauensache Schule. Aus dem deutschen Schulalltag: Erfahrungen, Analysen, Alternativen. Frankfurt: Fischer Taschenbuch, 139-169.


Social Media

ResearchGate Twitter
YouTube LinkedIn