Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Grundschulverbünde NRW - Entwicklung der Schulorganisation und des jahrgangübergreifenden Lernens in Grundschulverbünden in NRW

Projektlogo

Projektlaufzeit: 01.03.2017 - 31.03.2018

Projektbeschreibung

Das zentrale Projektziel besteht in der empirischen Untersuchung der Entwicklung von Grundschulverbünden in Nordrhein-Westfalen, die ab dem Jahr 2013 gegründet wurden. Am Beispiel der ent­wickelten Verbundlösungen und der Praxisformen in Nordrhein-Westfalen sollen insbesondere die Ausgangssituation, die erzielten Qualitätsentwicklungen und Gelingensbedingungen der schulorganisatorischen Zusammenlegung und der Entwicklung ihrer Lernkultur in einem gemeinsamen Schulkonzept mit dem Schwerpunkt jahrgangsübergreifenden Unterrichts untersucht werden. In diesem Zusammenhang sind schul- und lernorganisatorische Bedingungen an den Haupt- und Teilstandorten und Konzepte zur Entwicklung einer gemeinsamen  Lernkultur der Grundschulverbünde von Bedeutung.

Forschungsleitenden Fragestellungen:

  • Welche Ausgangslage hat zur Bildung des Verbunds geführt?

  • Welche Ziele in der Schulorganisation und der Lernkultur wurden verfolgt?

  • Wie verlief die Schul- und Unterrichtsentwicklung an verschiedenen  Standorten?

  • Wie wird die Entwicklung aus der Perspektive von Schulakteuren und außerschulischen Akteuren (in den Kommunen) bewertet?

  • Welche Entwicklungsbereiche und Problemkreise sind nach Einschätzung der Schulleitungen, der Lehrkräfte, der Eltern und des Schulträgers zufriedenstellend gelöst worden? Welche Herausforderungen bestehen noch?

  • Welche innovativen Entwicklungen und Ergebnisse können auf den Ebenen der Schulorganisation und der Lernkultur identifiziert werden?

  • Was waren begünstigende und misslingende Faktoren?

Projektdesign und Methoden

Die empirische Untersuchung wird durch folgende methodische Vorgehensweisen realisiert:

  • Analyse von Kenndaten zur Schulorganisation und schriftliche standardisierte Kurzbefragung der Schulleitungen der Grundschulverbünde zu zentralen Gesatltungsaspekten der Schul- und Lernorganisation und der Lernkultur.

  • Qualitative Schul-Fall-Analysen zu sechs bis acht Grundschulverbünden auf der Basis der Befragungsdaten: qualitative Interviews mit Schulleitung und Lehrergruppen sowie mit Personen der Schulaufsicht (Bezirksregierung und Schulamt) sowie des Schulverwaltungsamtes.

  • Dokumentenanalyse der Schulkonzepte in Bezug auf zentrale Gestaltungsaspekte der Lernorganisation.

Wissenschaftliche Leitung

Foto von Prof. Dr. Heinz Günter Holtappels Prof. Dr. Heinz Günter Holtappels,

Campus Nord, CDI, Raum CDI / 227
Telefon: (+49)231 755-5519


Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeiter

Foto von Kai Averbeck Kai Averbeck,

Telefon: (+49)231 755-5548



Nebeninhalt

FÖRDERER

MSW_NRW_Logo.svg

Social Media

ResearchGate Twitter LinkedIn