Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Dr. phil. Svenja Rieser

Dr. phil. Svenja Rieser Foto von Dr. phil. Svenja Rieser

Telefon
(+49)231 755-7924

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Adresse

Institut für Schulentwicklungsforschung
Campus Nord
CDI

Raum CDI / 234

Inhalt

Arbeitsschwerpunkt

  • Unterrichtsqualität

  • Metakognition

  • Qualität von Kindertageseinrichtungen

Curriculum Vitae

  • Seit 10/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulentwicklungsforschung

  • Seit 10/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsverbund TU Dortmund/DJI

  • 01/2011 – 09/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität/ IDeA Zentrum

  • 01/2010 – 12/2010 Verein für Jugendhilfe Karlsruhe e.V.

  • 12/2006 – 12/2010 Studentische Hilfskraft bzw. freiberufliche Mitarbeiterin am Zentrum für empirische pädagogische Forschung (ZepF).

  • 10/2005 – 11/2009 Diplomstudiengang Erziehungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau.

Qualifikationsarbeiten

  • Rieser, S. (2014). Unterrichtsqualität und der Einsatz metakognitiver Strategien. Zum Zusammenhang von Angebot und Nutzung im Unterricht. Unveröffentlichte Dissertation, Frankfurt am Main.

  • Rieser, S. (2009). Kognitiv und sprachlich förderliche Interaktionsangebote an Zweijährige in Kindergarten und Krippe. Unveröffentlichte Diplomarbeit, Landau/Pfalz.

Publikationen

  • Rieser, S., Naumann, A., Decristan, J., Fauth, B., Klieme, E., & Büttner, G. (accepted). The connection between teaching and learning: Linking teaching quality and metacognitive strategy use in primary school. British Journal of Educational Psychology.

  • Fauth, B., Decristan, J. Rieser, S., Klieme, E. & Büttner, G. (2016). Urteile zur Unterrichtsqualität von Grundschüler/innen: Mehr als "Ich mag meine Lehrerin"?. In K. Liebers, B. Landwehr, S. Reinhold, S. Riegler & R. Schmidt (Hrsg.). Facetten grundschulpädagogischer und –didaktischer Forschung. Wiesbaden: Springer Fachmedien (S. 157-162).

  • Decristan, J. Klieme, E., Kunter, M., Hochweber, J., Büttner, G., Fauth, B., Hondrich, A. L., Rieser, S., Hertel, S., Hardy, I. (2016). Embedded formative assessment and classroom process quality: How do they interact in promoting science understanding? American Educational Research Journal 52 (6), 1133–1159. doi 10.3102/0002831215596412

  • Fauth, B., Decristan, J., Rieser, S., Klieme, E. & Büttner, G. (2014). Die Qualität von Grundschulunterricht aus der Sicht von Schülerinnen und Schülern, Lehrpersonen und externen Beobachtern: Zusammenhänge zwischen den Perspektiven und Vorhersage von Lernerfolg. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie 28 (3), 127-137.doi 10.1024/1010-0652/a000129

  • Decristan, J., Naumann, A., Fauth, B., Rieser, S., Büttner, G. & Klieme, E. (2014). Heterogenität in Schülerleistungen in der Grundschule: Bedeutung verschiedener Leistungsindikatoren und Bedingungsfaktoren für die Einschätzung durch Lehrkräfte. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 46(4), 181-190. doi 10.1026/0049-49-8637/a000115

  • Fauth, B., Decristan, J., Rieser, S., Klieme, E. & Büttner, G. (2014). Student Ratings of Teaching Quality in Primary School: Dimensions and Prediction of Student Outcomes. Learning and Instruction, 29, 1–9. doi 10.1016/j.learninstruc.2013.07.001

  • Rieser, S., Fauth, B., Decristan, J., Klieme, E. & Büttner, G. (2013). The Connection Between Primary School Students' Self-Regulation in Learning and Perceived Teaching Quality. Journal of Cognitive Education and Psychology, 12 (2), 138–156. doi 10.1891/1945-8959.12.2.138

Vorträge

  • Naumann, A., Rieser, S., Hochweber, J. & Hartig, J. (April, 2016). On the sensitivity of achievement test items to cognitive activation. Vortrag auf der Konferenz der American Educational Research Association (AERA), Washington D.C., USA.

  • Decristan, J., Fauth, B. C., Rieser, S. & Büttner, G. (April, 2016). The interplay between students' heterogeneity and classroom process quality in elementary school students' science understanding Vortrag auf der Konferenz der American Educational Research Association (AERA), Washington D.C., USA.

  • Sommer, A., Rieser, S. & Jehles, N. (2016, März). Steuerung anhand kleinräumiger Sozialdaten bei der Finanzierung frühkindlicher Bildungsangebote. Vortrag auf dem 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Kassel.

  • Decristan, J., Fauth, B., Rieser, S., Büttner, G. & Klieme, E. (2016, März). Kognitive Aktivierung in leistungsheterogenen Klassen. Vortrag auf der vierten Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin

  • Rieser, S., Naumann, A., Decristan, J., Fauth, B. Klieme, E. & Büttner, G. (2015, März). Kompensation mangelnden Vorwissens durch die Instruktion metakognitiver Strategien. Vortrag auf der dritten Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.

  • Naumann, A., Rieser, S., Büttner, G., Klieme, E. (2014, August). Effects of cognitive activation on the probability of solving cognitively demanding items. Vortrag auf der vierten Konferenz der Special Interest Group 18: Educational Effectiveness der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Southampton, England.

  • Rieser, S., Naumann, A. Decristan, J., Fauth, B., Klieme, E. & Büttner, G. (2014, März). Die Bedeutung von Unterrichtsqualität für den Einsatz metakognitiver Strategien. Vortrag auf der zweiten Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Frankfurt am Main.

  • Rieser, S., Naumann, A., Fauth, B., Decristan, J., Klieme, E. & Büttner, G. (2013, August). Compensating for lacking prior knowledge through strategy instruction? Vortrag auf der 15. der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), München.

  • Fauth, B., Decristan, J., Rieser, S., Büttner, G. & Klieme, E. (2013, April). Validity of elementary school students’ ratings of teaching quality: Multilevel analyses on dimensionality and connections with academic outcomes. Vortrag auf der Konferenz der American Educational Research Association (AERA), San Francisco, USA.

  • Fauth, B., Warwas, J. Rieser, S., Klieme, E. & Büttner, G. (2013, August). Konvergente und prädiktive Validität hoch-inferenter Urteile zur Unterrichtsqualität in der Grundschule. Vortrag auf der Zweiten Frankfurter Tagung zu Videoanalysen in der Unterrichts- und Bildungsforschung, Frankfurt am Main.

  • Fauth, B., Decristan, J., Rieser, S., Büttner, G. & Klieme, E. (2012, August). Reliability and validity of student ratings of instructional quality in primary school. Vortrag auf der dritten Konferenz der Special Interest Group 18: Educational Effectiveness der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI SIG 18), Zürich, Schweiz.

  • Rieser, S., Fauth, B., Warwas, J., Klieme, E. & Büttner, G. (2012, Mai). The connection between primary school students’ self-regulation in learning and perceived teaching quality. Vortrag auf der European Regional Conference der international Association for Cognitive Education and Psychology (IACEP), Genf, Schweiz.

  • Rieser, S., Leuschner, A., Warwas, J., Fauth, B. & Büttner, G. (2012, Februar). Entwicklung eines hochinferenten Ratingsystems zur Instruktion selbstregulierten Lernens in der Grundschule. Vortrag auf der Frankfurter Tagung zu Videoanalysen in der Unterrichts- und Bildungsforschung, Frankfurt am Main.

  • Fauth, B., Warwas, J. Rieser, S., Klieme, E. & Büttner, G. (2012, Februar). Wahrnehmung von Unterrichtsqualität: Ein Vergleich der Perspektiven von externen Beobachtern, SchülerInnen und Lehrpersonen. Vortrag auf der Frankfurter Tagung zu Videoanalysen in der Unterrichts- und Bildungsforschung, Frankfurt am Main.

Social Media

Twitter